Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.07.2016
    Beiträge
    15

    Frage Belohnt ihr euch auch ab und zu?

    Hey zusammen
    Einige hier unter euch sind ja wirklich sehr diszipliniert und ehrgeizig wenn es um das Thema Sport und Ernährung geht. Da muss man natürlich oft den inneren Schweinehund bekämpfen und sich doch noch mal zum Sport aufraffen oder das Eis doch nicht zu
    Belohnt ihr euch eigentlich dafür?
    Damit meine ich jetzt nicht unbedingt einen Cheatday, sondern irgendwas das ihr schon länger im Auge habt, aber es bisher noch nicht gekauft habt.
    Bei mir ist es so, dass ich dadurch viel motivierter bin und mein Ziel besser vor Augen halten kann. Bei mir war es zum Beispiel eine gebrauchte Breitling, die ich schon seit einigen Jahren anschmachte. Klar ist das ein Luxusgegenstand, aber wenn ich sie jeden Tag an meinem Arm sehe, macht mich das auch schon etwas
    Was ist das bei euch?

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    35.552
    Also mir macht BB Spaß, sonst hätte ich es wohl kaum als Hobby. Ich würde am liebsten jeden Tag trainieren. Geht leider nicht.
    Also für was soll ich mich da belohnen?

  3. #3
    BBszene Kenner Avatar von Orothred
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    8.177
    Zitat Zitat von PhilippAlex Beitrag anzeigen
    Also mir macht BB Spaß, sonst hätte ich es wohl kaum als Hobby. Ich würde am liebsten jeden Tag trainieren. Geht leider nicht.
    Also für was soll ich mich da belohnen?
    So seh ich das auch
    "Das Problem mit Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie echt sind." - Abraham Lincoln

    Mein Log: http://www.bbszene.de/bodybuilding-forum/showthread.php5?t=152410

  4. #4
    Was war die Frage? Avatar von tintifax_2
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.582
    Ich belohne mich immer mit einem Eiweissshake nach dem Training.
    Ansonsten ist das Ergebnis und der Wohlfühlfaktor mehr als Belohnung genug.

  5. #5
    Eisenbeißer/in Avatar von old.school
    Registriert seit
    14.04.2008
    Beiträge
    582
    Belohnen wofür? Ne Uhr oder sonstiges gönn ich mir vom Gehalt. Der Sport ist Hobby, ohne das man in der Regel nicht mehr auskommen möchte (bzw. kann).

  6. #6
    Men`s Health Abonnent Avatar von RicoW
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Zu Hause!!
    Beiträge
    2.311
    Wie schon erwähnt hoppy ich belohne mich immer mit guten Einheiten.
    Never
    Give
    Up


  7. #7
    Forum Spezialist/in Avatar von *Tiger91*
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    14.113
    Zitat Zitat von PhilippAlex Beitrag anzeigen
    Also mir macht BB Spaß, sonst hätte ich es wohl kaum als Hobby. Ich würde am liebsten jeden Tag trainieren. Geht leider nicht.
    Also für was soll ich mich da belohnen?
    Stimme ebenfalls zu.

    Man belohnt sich ja auch nicht nach dem Playstation spielen
    www.hopz-fitness.com

    "For those ten seconds or less, I'm free"

  8. #8
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    392
    ich finde, dass was falsch läuft, wenn man denkt, man müsse sich belohnen.

    Wieso baust du dir dein EP nicht so zusammen, dass er dir schmeckt und du dich jeden Tag aufs essen freust? Da spricht doch absolut nichts dagegen...ich mein ein EP muss nicht jeden Tag gleich aussehen, es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten Lebensmittel zuzubereiten, damit könnte man Jahre verbringen um alles auszuprobieren. Und als Bodybuilder hat man, die meiste Zeit im Jahr zumindest, alles andere als einen eingeschränkten Lebensmittelpool.
    Und mal in ein Restaurant zu gehen ist auch kein Problem, ich seh das nur nicht als Belohnung sondern als Vergnügen das nicht im Zusammenhang mit dem Training steht.

    Für mich ist das Training die Belohnung...

  9. #9
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von GoldenAesthetics Beitrag anzeigen
    ich finde, dass was falsch läuft, wenn man denkt, man müsse sich belohnen.

    Wieso baust du dir dein EP nicht so zusammen, dass er dir schmeckt und du dich jeden Tag aufs essen freust? Da spricht doch absolut nichts dagegen...ich mein ein EP muss nicht jeden Tag gleich aussehen, es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten Lebensmittel zuzubereiten, damit könnte man Jahre verbringen um alles auszuprobieren. Und als Bodybuilder hat man, die meiste Zeit im Jahr zumindest, alles andere als einen eingeschränkten Lebensmittelpool.
    Und mal in ein Restaurant zu gehen ist auch kein Problem, ich seh das nur nicht als Belohnung sondern als Vergnügen das nicht im Zusammenhang mit dem Training steht.

    Für mich ist das Training die Belohnung...
    Kann da zustimmen.

    Wenn man sich andauernd fürs Training belohnen muss, ist es vielleicht der falsche Sport?
    Wenn du Anfänger bist, ziehe das Training erst einmal so 6-12 Monate ordentlich durch, dass du ein gewisses Niveau erreichst
    und dann brauchst du keine Belohnungen mehr. Die Ergebnisse sind dann deine Belohnung.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2
    Hin und wieder sich zu belohnen ist eigentlich nicht so schlimm,
    jedoch sollte man nicht seine gewohnte Ernährung schweifen lassen.
    ⭐⭐⭐Transformiere dein Body

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele