Prozis
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    215

    Brust braucht mehr Volumen! 3 Mal die woche trainieren?

    Bin momentan mit meiner entwicklung sehr zufrieden
    Rücken
    Schulterm
    Waden
    Oberschenkel
    Arme

    Nur meine Brust passt mir nicht,kommt nicht gut mit,ich trainiere montags Brust
    Bankdrücken
    Schrägbankdrücken Mal KH mal LH immer 2 wochen so und 2 wochen so
    Butterfly an der Mascheine
    Überzüge
    Dips

    Das sind so die sachen die ich einmal die woche immer Montags mache.

    Wobei ich meisst nur 3 übungen mache oder 4
    Grundübung ist

    Bankdrücken und SChrägbankdrücken eben und dann eine der andern oder mal zwei der andern Übungen hinterher noch zu 4 sätzen je 1 aufwärmsatz mit 20 wiederholungen und 3 sätze mit 8-10 WH.

    Hab das Gefühl das ich meine Brust zu wenig trainiere.

    Habe am Anfang zb mich sehr schwer getan mit Klimmzüge,hab dann 3 mal die woche als erstes 4 sätze Klimzüge mit gegengewicht an einer maschiene gemacht und kann nach der sache 2 monate später locker 5-10 klimmzüge frei machen mit 3 sätzen jeweils.

    Darum dachte ich,man könnte ja 3 mal die woche bankdrücken machen Flach und schräg.

    Oder ist das doch zuviel und wird dann nichts bringen?

  2. #2
    75-kg-Experte/in Avatar von Burzel
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    286
    3x die woche Brust ist viel zu viel. Muskel hat viel zu wenig regenerationszeit.
    Würde die Überzüge rauslassen und durch fliegende oder kabelzug ersetzen. Ist aber geschmackssache.

    Wie lange trainierst du schon? Wie sieht dein restlicher plan aus?
    Würd gewichte erhöhen und langsamere WDH..

  3. #3
    Sportrevue Leser Avatar von Alexander Sturm
    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    3.084
    Verlorene Zeit. 1x die Woche, wobei Qualität zählt nicht Quantität. Sowohl bei der Gewichtswahl als auch bei der Anzahl der Übungen. Ihr müsst lernen Muskeln richtig anzusteuern.

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    28.404
    Zitat Zitat von Alexander Sturm
    Verlorene Zeit. 1x die Woche, wobei Qualität zählt nicht Quantität. Sowohl bei der Gewichtswahl als auch bei der Anzahl der Übungen. Ihr müsst lernen Muskeln richtig anzusteuern.
    So siehts aus! Ein hartes Training die Woche reicht vollkommen.
    Bitte erst lesen, dann posten: http://www.bbszene.de/bodybuilding-f...30#post2466230

    Daten:
    1.88, 105Kg, ca. 9% KF
    Bankdrücken: 20*142,5 (PITT), 1*185
    Kreuzheben: 20*227,5 (PITT), 1*270

    "Zunächst Unvorstellbares wird sich einst...
    in unverschleierter Pracht offenbaren
    ."
    Galileo Galilei

  5. #5
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    215
    MO
    Brust/Biezeps

    Flachbank
    SChrägbank KH oder LH
    Butterfly an der Maschiene
    Kabelzug Crossover oder Überzüge

    Je ein aufwärm und 3 trainingssätze 6-8 wh

    Hammercurls
    KH Curls
    Maschiene Curls

    Je 3 Sätze mit 8-10 WH

    Mit.

    Klimmzüge enger griff
    Latziehn
    Latziehn aber zur Brust(kenne nicht die genaue Bezeichnung)
    Rudern vorgebeugt
    Einarmiges Rudern

    Je ein aufwärm und 3 trainingssätze 6-8 wh

    Triezeps am Seil
    Triezeps mit griff beides am Zugturm
    Noisbreaker

    Je 3 Sätze mit 8-10 WH

    FR.

    20 min laufband

    Kniebeugen
    Beinpresse
    Wadenheben
    Beinstrecker

    Je 4 sätze mit vollem Gewicht 8-10 wh Da meine Beine nich so toll sind

    crunches schräge bank
    Crunches flach liegend

    Beine zum Oberkörper ziehn im beim abhängen (keine ahnung wie die Bezeichnung ist.)

    Trainiere seit ca 1 oder 1,5 jahren bis vor 8 wochen kanpp immer zuhause,durch umzug ma 2 monate janix gemacht und vorher mal 3 monate ganix gemacht wegen arbeitsstress.
    Jetzt seit 8 oder 10 wochen wieder 3 mal die woche und im Studio!

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2002
    Beiträge
    30
    Der Trainingsplan ist nicht der Bringer -
    Ersetze bei Brust die 'Pussyübungen' Butterfly und Kabelzug durch Schrägbankdrücken und ev. Dips - Überzüge sind überflüssig.
    Bei Bizeps und Trizeps reichen zwei Übungen - Schulter fehlt .
    Für Rücken reichen drei Übungen - Du brauchst nicht aus zig verschiedenen Winkeln von oben ziehen.
    Von Beinstrecken halte ich nicht wirklich viel - geht ziemlich auf die Knie ... wenn Du es unbedingt machen willst, dann vor dem Wadenheben. Allerdings wäre Beinbeuger sinnvoller ....

    Gruss

    Rasputin

  7. #7
    Moderator Avatar von -theANIMAL-
    Registriert seit
    12.12.2003
    Beiträge
    14.019
    Ich würde Flachbankdrücken rausschmeißen!

    Bzw. den Plan bestehend aus:
    Schrägbankdrücken KH od. LH + Dips mit Zusatzgewicht machen.

    Ich mache in meinem GK-Plan zweimal die Woche jeweils eine von diesen Übungen und meine Brust ist schon besser geworden obwohl diese Muskelgruppe eine meiner aller schwächsten ist.

    gruß
    Krusch Lee
    "Civilize the mind but make savage the body"

  8. #8
    60-kg-Experte/in Avatar von Mainhard
    Registriert seit
    22.09.2006
    Beiträge
    200
    Zwischen 1 x die Woche (d.h. 7 Tage Pause!?!? ), 3 mal die Woche oder 2 mal würde ich zur "goldenen Mitte" 2 mal raten. Da kannst Du nicht viel falschmachen. Ob deine Brust eine gute oder weniger gute Entwicklung hat kommt irgendwann nicht mehr auf Übungen oder Ausführungen etc. an. So viele Übungen gibt es nicht, so viele Variationen der Ausführungen die Sinnvoll sind ebenfalls nicht. Versuche halt immer 100% zu geben und das deine letzte WH auch WIRKLICH deine letzte WH ist. Wenn deine Brust dann immer noch hinter dem Rest des Körpers hinterherhängt ist es oft die Genetik. Die meisten Menschen haben eine schwache Muskelgruppe. Auch Profis. Nicht alles haben hohe, pralle Bizeps usw. Und die haben die besten Möglichkeiten in Bezug auch Wissen, Geld, Stoff und Beratung. Wie oben gesagt, bleib bei zwei mal die Woche Brust, versuch die Intensität zu steigern (Pausen runter?, Gewicht?). Eventuell kombiniere Brust auch mal mit anderen Muskelgruppen?

    Gruß

  9. #9
    Sportrevue Leser Avatar von Alexander Sturm
    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    3.084
    @Mainhard

    Na dann würd ich auf die Tipps eines "fast" Profis hören...mich mein ich damit.

    Man kann die Brust gerne öfter als 1x die Woche trainieren, WENN man diese isoliert trainieren kann. Kann man aber nicht, d.h. wenn ich 2x Brust trainiere, trainiere ich auch 2x Schulter und 2x Trizeps.....

  10. #10
    Men`s Health Abonnent
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    2.045
    butterfly? da trainierste doch nur die brustmuskeln, ohne schultern und trizeps, oder irre ich mich da?! (an d. maschine)

    naja, ich kenn sonst keine übung, die die brust iso. trainiert also ich würde dann den tipp von alex nehmen, ist mir sicherheit nicht verkehrt..

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TP-Frage. Weg von WKM, hin zu mehr Volumen?
    Von Baker im Forum Klassisches Training
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 20:59
  2. Brust wie oft in der Woche trainieren?
    Von sekarder im Forum Klassisches Training
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 15:06
  3. Neuer Plan höheres Volumen 2er Spliit 2xdie Woche
    Von Pumping Iron On-bac im Forum Klassisches Training
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 22:38
  4. mehr Volumen in Brust
    Von Jochem im Forum Klassisches Training
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 13:44
  5. Hohes Volumen mit HST / Morgens und Abends x 6 / Woche
    Von wartiger im Forum HST Training
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.07.2004, 14:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter