Prozis
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    221

    Zusammenhang Kraft und Masse

    Hallo!

    Ich interessiere mich im Moment sehr für den Zusammenhang von Kraft und Masse.
    Eigentlich hab ich immer gedacht das mehr Kraft nur durch mehr Masse kommt, zweifele aber im Moment an dieser These.
    Ich habe meine Gewichte in den letzten Monaten deutlich steigern können, habe aber weniger Masse aufgebaut als Freunde die sich nicht so steigern konnten.
    Wie liegt denn da nun der Zusammenhang.
    Ist es wirklich so einfach wie ich dachte (mehr Kraft = mehr Masse) oder ist die Sache komplizierter?

  2. #2
    Moderator Avatar von Mr.Sonnenstrand
    Registriert seit
    26.11.2001
    Beiträge
    4.233
    Ich würde sagen, dass das Eine das Andere begünstigt. Man kann allerdings stärker werden, ohne sichtbar an Muskulatur zuzunehmen, oder sogar leicht zu verlieren, oder andersherum an Muskulatur zunehmen ohne sich leistungsmäßig zu verbessern,

    entscheidend ist "wie man gerade aktuell trainiert" (wie stark die Kraftkomponente betont wird, oder der etwas höhere WH-Bereich Priorität hat)

    wenn Du mit wenigen WH trainierst, steigert sich die Kraft deutlicher. Man nennt das Training der intramuskulären Koordination (IK). Mit einem solchen Training kannst Du aus Deiner vorhandenen Muskelmasse eine höhere Maximalleistung
    erreichen.
    Wenn man anschl. wieder im mittleren WH-Bereich trainiert, kann man dort dann nach einer IK-Phase etwas höhere Gewichte verwenden wie vor der IK-Phase, und dadurch wieder neues Muskelwachstum reizen (relativ viele WH mit relativ hohem, aber nicht extrem hohen Gewicht, z.b. im 8-12 WH-Bereich). Es ist dann gut möglich, dass man (wenn die Ernährung entsprechend stimmt) Muskulatur aufbaut, ohne aber seine max. Leistung zu steigern (bzw. diese sich nach einiger Zeit sogar leicht verschlechtern kann).
    Anfänger/leicht Fortgeschrittene sind evtl. in der Lage beides gleichzeitig gut zu entwickeln. Ab einem bestimmten Leistungsstand wird die Sache dann aber spezifischer, sprich "bestimmte Reize für bestimmte Anpassungen".

  3. #3
    Eisenbeißer/in
    Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    789
    mentzer sagt,man kann NUR massiger werden,wenn manVORHER stärker wird.man kann aber auch stärker werden ohne massiger zu werden.
    jetzt kann ja mal jeder für sich nachdenken:wann war ich am stärksten und wie massig war ich da?

  4. #4
    Moderator Avatar von Mr.Sonnenstrand
    Registriert seit
    26.11.2001
    Beiträge
    4.233
    wer zuviel nachdenkt zweifelt evtl. zu oft.....?? KIS (keep it simple)

    Mentzer (Gott hab ihn seelig....) hat allerdings zu seiner besten Zeit auch nicht immer das gemacht (trainiert) was er später predigte......

    und die Athleten, welche er trainierte, haben auch mind. 2-3 harte Sätze (nach dem aufwärmen) pro Muskelgruppe gemacht, als einen einzigen (Yates, Markus Reinhard, u.a.).

  5. #5
    60-kg-Experte/in
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    221
    Hab mich vertan - dieser Beitrag kann gelöscht werden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 15:20
  2. Kraft=Masse?
    Von Freibadpumper im Forum Anfängerforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 17:54
  3. Max.kraft, Masse und Kraft Ausdauer wechsel
    Von Sepp_Maja im Forum Klassisches Training
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 01:53
  4. Kraft und Masse
    Von Rheingauner im Forum Klassisches Training
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 12:02
  5. Masse Kraft - Kraft Masse
    Von bEdA im Forum Anfängerforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 20:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter