Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    33

    Anabole Diät - kurzer Erfahrungsbericht

    Hallo,
    ich habe vor 6 Wochen eine anabole Diät gestartet.
    Habe mich dabei weitgehend an den Stickies orientiert.
    Im Schnitt hatte ich ein Kalorindefizit von 20%.
    Zusammenfassend kann ich sagen, dass die Refeeds mich total
    zurück geworfen haben.
    Habe die ersten 17 Tage max. 9g Carbs zu mir genommen
    --> Fett, Wasser verloren + Kraftwerte sind bei allen Grundübungen
    gleich geblieben trotz des Kalorindefizites.
    Bei Dips und Klimmzügen konnte ich mich steigern
    (was wahrscheinlich hauptsächlich an dem Gewichtsverlust lag)
    Dann habe ich 1x pro Woche einen Refeed gemacht mit durchschnittlich
    155% meines Tagesbedarfs.
    Die Kraftwerte sind immer an den beiden darauf folgenden Trainingsterminen
    gesunken.
    Habe mit den Refeeds variert und alles mal getestet.
    Gestartet bin ich mit dem unsauberen Refeed, danach fast nur Carbs
    und dann unsauber + Alkohol. Kraftwerttechnisch gab es keinen großen
    Unterschied.
    Die Frage die sich mir aufdrängt ist, ob so ein Refeed überhaupt notwendig
    ist. Ich werde sofern ich wieder einen höheren kfa habe mal eine anabole
    Diät ohne Refeed durchführen.
    Bis dahin würde mich mal interessieren, ob jdn. von euch schonmal
    eine AD ohne Refeed gemacht hat.
    Übrigens war ich während der Diät ziemlich fit (stoffwechseltechnisch gesehen),
    hatte nur irgendwann Hunger auf Carbs.

  2. #2
    Sportstudent/in Avatar von ^chris
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.021
    wie viel hast du in den 6 wochen abgenommen und inwiefern haben die refeeds dich zurückgeworfen?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    33
    schätzungsweise 2 kg fett und 5l wasser.

    zurückgeworfen hat mich das in dem sinne, dass ich
    aus der ketose geworfen wurde ohne einen nennenswerten vorteil
    davon zu haben.

  4. #4
    Eisenbeißer/in Avatar von DER BESTRAFER
    Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    967
    Viele scheinen mit dem Refeed Probleme zu haben, den sollte man auf sich selbst zu schneidern. Ich habe meinen ersten Refeed damals erst nach einen Monat gemacht und danach alle 2 Wochen. Hattest du jetzt viel Übergewicht oder wolltest nur ein paar Pfund los werden?

  5. #5
    Sportstudent/in Avatar von mike1983
    Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    1.449
    wie war denn kfa vor und nach der diät?

    wenn du in 6 wochen 2 kilo fett verloren hasst ist das doch ok.

    wieviel alk hasst denn getrunken und an wievielen tagen?

    bei mir hat der alk immer ne menge versaut, der fettstoffwechsel ist so lange im ***** bzw. schlechter wie du alk im blut hasst. so meine erfahrung.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    33
    @DER BESTRAFER: nee, hatte kein Übergewicht. Habe am Anfang der Diät
    86kg bei 1,80m gewogen.
    Wie lief denn deine Diät?

    @mike1983: habe mit 17%kfa angefangen und bin jetzt bei 13%
    mit dem Ergebnis bin ich auch zufrieden, will die Diät für das nächste
    Mal nur optimieren.
    An 2 Tagen habe ich was getrunken, wobei eigentlich nur ein Tag
    richtig ungesund war. Da dürfte ich bei 160g Alkohol gelegen haben.
    Am anderen waren es 2-3 Bierchen

  7. #7
    Sportstudent/in Avatar von mike1983
    Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    1.449
    hört sich doch alles ok an.
    ich würde sagen du hasst alles richtig gemacht

  8. #8
    Discopumper/in Avatar von J-T
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    122
    9g KH, was isst du denn bitte? Erst einlesen bevor man was mit seinem Körper anstellt. Wie sieht deine Ernährung genau aus?
    Das Fenster von 20-30g KH sind dazu da um es auch wirklich aufzufüllen mit KH die in Eiern und stärkearmen Gemüse enthalten sind, sonst wirst du bis zum Refeed nicht einmal aufs Klo gehen können.
    Les dir am besten Atkins durch, das ist die AD Ernährung nur dass du eben noch einen Ladetag hast.
    Du kannst dir ruhig 500g-1kg stärkearmes Gemüse am Tag reinhauen.


    Wenn du im Refeed schlampst, dann ist das wirklich so, dass es deinen gesamten Wochenerfolg zu Nichte machen, das ist unterschiedlich und da musst du selbst mit dir herumexperimentieren.
    Das gleiche gilt für die Refeedtage. Bei einigen ist es 1 mal die Woche sinnvoll, bei anderen nur alle 2 Wochen usw, die dienen ja nur dazu um deinen Stoffwechsel oben zu halten und im Training einen Kraftschub zu bekommen wobei ich persönlich bei dauerhafter ketogener Ernährung ohne Carbs besser fahre.
    Man muss an sich eben rumprobieren.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von J-T
    9g KH, was isst du denn bitte? Erst einlesen bevor man was mit seinem Körper anstellt. Wie sieht deine Ernährung genau aus?
    verstehe nicht was dagegen sprechen soll, so wenig wie möglich carbs zu sich
    zu nehmen.
    hier mal ein beispieltag mit ~ 9g carbs:
    morgens: rühreier mit butter
    mittags: wildlachsfilet mit 200g brokkoli
    abends: thunfisch in öl mit 200g eisbergsalat und mozarella + paranusskerne


    Zitat Zitat von J-T
    ... und im Training einen Kraftschub zu bekommen wobei ich persönlich bei dauerhafter ketogener Ernährung ohne Carbs besser fahre.
    ich habe ja eben keinen kraftschub bekommen, sondern das genaue gegenteil
    davon...

  10. #10
    Flex Leser
    Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    5.485
    Zitat Zitat von pus2000
    verstehe nicht was dagegen sprechen soll, so wenig wie möglich carbs zu sich
    zu nehmen.
    hier mal ein beispieltag mit ~ 9g carbs:
    morgens: rühreier mit butter
    mittags: wildlachsfilet mit 200g brokkoli
    abends: thunfisch in öl mit 200g eisbergsalat und mozarella + paranusskerne



    ich habe ja eben keinen kraftschub bekommen, sondern das genaue gegenteil
    davon...
    wieviel kcal sind das denn? wenn ich mal normale portionen voraussetze, dann sinds wohl nichtmal 2000kcal?!? dann liegt die fehlende kraft wohl nicht am refeed, sondern dass du unter der woche einfach zu wenig kcal isst. ein auto fährt ja auch nicht ohne benzin

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 00:51
  2. Diät angebracht? Anabole Diät? Normal weiterernähren?
    Von shipbibking1 im Forum Anfängerforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 21:56
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 10:04
  4. Kurzer Erfahrungsbericht zum 912er
    Von StAnton im Forum HST Training
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 17:14
  5. 10 Wochen Anabole Diät -> Erfahrungsbericht
    Von Loki_666 im Forum Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 01:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter