Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 83
  1. #1
    Discopumper/in
    Registriert seit
    21.11.2003
    Beiträge
    158

    bb sinnvoll für natural-bb'ler ohne gute genetik?

    denkt ihr es macht sinn, sich jahrelang mit gewichten anzustrengen, wenn man trozdem keine grossen erfolge erziehlt?

    gibt es wichtige dinge, die jemand mit schlechten genetischen voraussetzungen beachten sollte, um wenigstens genügende ergebnisse zu erziehlen?

    ich bin natürlich einer von denen, um die es hier geht und ich frage mich langsam, ob ich nicht lieber 2 mal pro woche ins boxtraining gehen soll und nur noch ein mal ins fitness studio.

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    27
    ja, sinn macht es nur wenn du nach ein paar jahren deine hand nicht mehr bewegen kannst! dann hast du was erreicht!

  3. #3
    Discopumper/in
    Registriert seit
    21.11.2003
    Beiträge
    158
    ok, ich verstehs zwar nicht ganz, aber ich bin sicher, es ist irre witzig!

  4. #4
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    09.08.2004
    Beiträge
    417
    ich versteh es auch nicht ganz

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.12.2005
    Beiträge
    27
    nein, sollte eigentlich nicht witzig sein! ist mein ernst

  6. #6
    Sportstudent/in Avatar von hobbes
    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.097

    Re: bb sinnvoll für natural-bb'ler ohne gute genetik?

    Zitat Zitat von galileo
    denkt ihr es macht sinn, sich jahrelang mit gewichten anzustrengen, wenn man trozdem keine grossen erfolge erziehlt?

    gibt es wichtige dinge, die jemand mit schlechten genetischen voraussetzungen beachten sollte, um wenigstens genügende ergebnisse zu erziehlen?

    ich bin natürlich einer von denen, um die es hier geht und ich frage mich langsam, ob ich nicht lieber 2 mal pro woche ins boxtraining gehen soll und nur noch ein mal ins fitness studio.
    jeder, aber auch wirklich jeder kann wenn er vernünftig trainiert und sich gut ernährt und regeneriert einen überdurchschnittlich guten, athletischen körper erreichen. dort wo die genetik eine rolle spielt muss man erstmal hinkommen. diese grenze hast du noch lange nicht erreicht. mach dir lieber mal gedanken was du falsch machst anstatt nach ausreden zu suchen, schlechte genetik ist nichts als ne ausrede und ne schlechte noch dazu.

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.12.2003
    Beiträge
    13.739

    Re: bb sinnvoll für natural-bb'ler ohne gute genetik?

    Zitat Zitat von hobbes
    Zitat Zitat von galileo
    denkt ihr es macht sinn, sich jahrelang mit gewichten anzustrengen, wenn man trozdem keine grossen erfolge erziehlt?

    gibt es wichtige dinge, die jemand mit schlechten genetischen voraussetzungen beachten sollte, um wenigstens genügende ergebnisse zu erziehlen?

    ich bin natürlich einer von denen, um die es hier geht und ich frage mich langsam, ob ich nicht lieber 2 mal pro woche ins boxtraining gehen soll und nur noch ein mal ins fitness studio.
    jeder, aber auch wirklich jeder kann wenn er vernünftig trainiert und sich gut ernährt und regeneriert einen überdurchschnittlich guten, athletischen körper erreichen. dort wo die genetik eine rolle spielt muss man erstmal hinkommen. diese grenze hast du noch lange nicht erreicht. mach dir lieber mal gedanken was du falsch machst anstatt nach ausreden zu suchen, schlechte genetik ist nichts als ne ausrede und ne schlechte noch dazu.
    AMEN!!!
    du sprichst mir aus den Herzen "Eisenbruder"

    gruß
    Krusch Lee

  8. #8
    Sportstudent/in Avatar von hobbes
    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.097

    Re: bb sinnvoll für natural-bb'ler ohne gute genetik?

    Zitat Zitat von krusch lee
    Zitat Zitat von hobbes
    Zitat Zitat von galileo
    denkt ihr es macht sinn, sich jahrelang mit gewichten anzustrengen, wenn man trozdem keine grossen erfolge erziehlt?

    gibt es wichtige dinge, die jemand mit schlechten genetischen voraussetzungen beachten sollte, um wenigstens genügende ergebnisse zu erziehlen?

    ich bin natürlich einer von denen, um die es hier geht und ich frage mich langsam, ob ich nicht lieber 2 mal pro woche ins boxtraining gehen soll und nur noch ein mal ins fitness studio.
    jeder, aber auch wirklich jeder kann wenn er vernünftig trainiert und sich gut ernährt und regeneriert einen überdurchschnittlich guten, athletischen körper erreichen. dort wo die genetik eine rolle spielt muss man erstmal hinkommen. diese grenze hast du noch lange nicht erreicht. mach dir lieber mal gedanken was du falsch machst anstatt nach ausreden zu suchen, schlechte genetik ist nichts als ne ausrede und ne schlechte noch dazu.
    du sprichst mir aus den Herzen "Eisenbruder"

    gruß
    Krusch Lee
    du bist natürlich das paradebeispiel dafür, klasse körper !!!

  9. #9
    Moderator Avatar von Mr.Sonnenstrand
    Registriert seit
    26.11.2001
    Beiträge
    4.697
    Wenn Du mal 10 Jahre kontinuierlich trainiert hast, und keine bedeutenden Fortschritte gemacht hast, kannst Du das dann auf deine Genetik abschieben. Mit gerade mal 18 Jahren (und wahrscheinlich noch nicht sehr langer Trainings-Erfahrung) ist es viel zu verfrueht die Flinte ins Korn zu schmeissen.
    Ein grosses Problem heutzutage ist die Geduld aufzubringen die nun mal (gottseidank!) erforderlich ist. Aber jeder will in 1-2 Jahren mind. so gut aussehen wie die Leute die auf den Titelseiten der BB-Zeitschriften abgebildet sind.

    P.S.

    aus deinem Posting (hat es Sinn sich anzustrengen....) scheine ich zu deuten, dass Du dein Training anscheinend nicht unbedingt mit Begeisterung absolvierst, sondern, das es eher so eine leidige Pflicht darstellt. Wenn dem so ist, wuerde ich entweder einen Sport suchen bei dem das Training Dir Spass macht, oder ganz aufhoeren.

  10. #10
    Flex Leser Avatar von Die_City_Cobra
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    4.774
    Ich kannte mal einen, der hat es auch auf seine Genetik geschoben, einfach so.
    Dabei war einfach nur die Ernährung voll *******, drum hats nicht geklappt.
    Jetzt geht`s ganz gut voran.
    Ich seh den Typ jeden morgen im Spiegel.
    galileo zu dem Zeitpunkt wo du gepostet hast warste wohl in ner Frustrationsphase, weil anders kann ich mir so ne Frage nicht erklären.
    "Ich bin beim Berliner" John F. Kennedy 26.6.1963.

    "Everybody loves free speech until you use free speech" John Bradshaw Layfield.

    ___VIP_des___
    AthletikVereins
    --RaWWalter--

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gute oder schlechte genetik?
    Von lars.ho im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 23:17
  2. gute oder schlechte genetik?
    Von lars.ho im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 18:47
  3. Gute Genetik? Was wird damit gemeint?
    Von xXxsommerxXx im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 14:08
  4. Gute BBler Genetik entdecken
    Von jack159 im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 18:19
  5. Gute Genetik-Schlechte Genetik
    Von Ranyael im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 13:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele