Prozis
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    32

    Kurzhantel mit drehbaren Griff oder besser ohne ?

    Hallo,

    sind die Kurzhantel mit drehbaren Griff gut ?
    Oder lieber normale kaufen ?

    Meine diese hier : http://powertecfitness.de/lshop,show...n.hst30mm,.htm

    gruß dennis

  2. #2
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.147
    ..hab die mir mal gekauft..
    is an sich ne ganz gute idee mit dem drehbaren griff, nur schlecht umgesetzt.
    Sobald man gewichte drauf macht u die verschlüsse zudreht, is nix mehr mit drehbarem griff, da durch die druckkraft die spalten an den aussenseiten des griffes zusammengedrückt werden, so, dass es keinen spielraum mehr gibt u der griff somit fest eingeklemmt ist.... Scheint als hätte man die dinger garnich erst getestet bevor sie zum verkauf angeboten wurden.

    Ich hab einfach statt den drehverschlüssen diese hier benutzt u s klappt sehr gut.
    http://powertecfitness.de/lshop,show...ersch30mm,.htm

    Der griff liegt meiner meinung nach auch zieml gut in der hand..

  3. #3
    Men`s Health Abonnent Avatar von schweinenacken
    Registriert seit
    16.01.2004
    Beiträge
    2.109
    ich kann mir nicht vorstellen, daß ein drehbarer griff bei kurzhanteln irgendwelche vorteile bringt. die scheiben sind schliesslich rund.

  4. #4
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.147
    Zitat Zitat von schweinenacken
    ich kann mir nicht vorstellen, daß ein drehbarer griff bei kurzhanteln irgendwelche vorteile bringt. die scheiben sind schliesslich rund.
    bei shrugs u kh-rudern mit schwerem gewicht.. die hantel kann mit drehbarem griff nich von der hand rollen.

  5. #5
    75-kg-Experte/in Avatar von Jackstone
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    440

    häh?

    wie bitte soll denn die ahntel bei shrugs von der hand rollen? das muss mir mal einer zeigen

  6. #6
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.147
    naja, wenn man mit 20kg hanteln trainiert wird das sicher nich passieren.......
    schonmal schweres kreuzheben mit beidseitig proniertem griff versucht? Anscheinend nich sonst wüstest du wies gemeinst ist..

  7. #7
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    14.08.2005
    Beiträge
    59
    Also Ich weiß garnicht wat hieran besonders sein soll. Bei uns im studio haben wir auch KH, die aus einer einfachen Eisnestange bestehen; wo das gewicht draufsteckt sind se glatt. und ausen ist halt einfach nur so eine verschraubung das die dinger nicht runterrutschen.

    Auch hier drehen sich die die scheiben auf der stange, bzw. man kann die stange drehen.
    Habe dies aber noch nie irgendwo besonders in anspruch genommen, bzw. gemerkt das sich dies sonderlich gedreht hat. Oder ich bin schon zu sehr dran gewöhnt.

    Wie dem auch sei... KA was an der stange nun besonders sein soll.

  8. #8
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.147

  9. #9
    Men`s Health Abonnent Avatar von schweinenacken
    Registriert seit
    16.01.2004
    Beiträge
    2.109
    Zitat Zitat von thaCandyman
    naja, wenn man mit 20kg hanteln trainiert wird das sicher nich passieren.......
    schonmal schweres kreuzheben mit beidseitig proniertem griff versucht? Anscheinend nich sonst wüstest du wies gemeinst ist..
    und was für einen unterschied soll eine drehende stange da machen? wenn die griffkraft nicht ausreicht, ändert ein drehen der scheiben den zug ja nicht?!

  10. #10
    Sportstudent/in
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.147
    Zitat Zitat von schweinenacken
    und was für einen unterschied soll eine drehende stange da machen? wenn die griffkraft nicht ausreicht, ändert ein drehen der scheiben den zug ja nicht?!
    ich geh mal davon aus, dass du das aufm avatar bist..u du stellst solche fragen?
    Beim kreuzheben kann man die stange ab einem bestimmten gewicht nich mehr mit proniertem griff halten. U warum? Weil sich die stange anfängt zu drehen u somit aus den fingern gleitet/rollt..oder wie auch immer. Darum der kreuzgriff.
    Bei ner kurzhantel wird das wohl nich anders sein, nur da kann man natürl keinen kreuzgriff anwenden, drum ist ein drehbarer griff von vorteil.. Die rede is nich von den max 40kgKH's, wie sie in den meisten m-buden die regel sind.
    Es ist eine sache ne schwere stange halten zu können u ne andere wenn sie anfängt sich zu drehen..

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 19:12
  2. Trainingsplan Kurzhantel ohne Geräte
    Von Har im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 16:31
  3. Klimmzüge Für Lat Breit oder doch enger griff ?!?
    Von Beckscity im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 09:56
  4. 3er Split ohne Kurzhantel
    Von Hans w00t im Forum Klassisches Training
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 08:16
  5. Kreuzheben besser mit oder ohne Beineinsatz?
    Von cesky im Forum Klassisches Training
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.05.2005, 11:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele