Werbung


Deca Durabolin

An Facebook sendenTwitternSende an StudiVZDruckenAn einen Freund sendenShare
Geschrieben/Gepostet am 11. August 2003 von Pumpi

Deca Durabolin® (Nandrolon)
Handelsnamen: Deca Durabolin®, Nandrolon Decanoate®

Synonym: 19-Nortestosteron

BILDANZEIGE NUR WENN EINGELOGGT!

Beschreibung:
Nandrolon, besser bekannt als Deca Durabolin® gehört zur Indikationsgruppe der Anabolika. Anabole / androgene Steroide, kurz "AAS" sind Abbkömmlinge des Testosterons (männliches Sexualhormon). Das Steroidgrundgerüst wurde durch geringfügige Modifikationen so umgewandelt, daß der Faktor Anabolität zu Androgenität in die Richtung anabol verschoben wurde. Anabol bedeutet nichts anderes als aufbauen, oder um es genauer auszudrücken - Stickstoff einzulagern. Die Halbwertszeit des Esters beträgt 6 Tage. Nach enzymatischer Hydrolyse und Oxidation als 17-Ketosteroid an Glukuronsäure wird Nandrolondecanoat mit dem Harn ausgeschieden. Es ist meist in Erdnussöl oder in Sesamöl gelöst mit Zusatz von Benzylalkohol. Die chemische Formel lautet C18H26O2. Nandrolon hat ein Molekulargewicht von 428.6538 g/mol. Es wird in unterschiedlichen Darreichungsformen angeboten, dies erstreckt sich von 25, 50, 100 und sogar 200 mg (nur Schwarzmarkt Produkt - IP/Czech). Die größten Hersteller sind Organon und Norma. Diese Namen hat doch jeder der sich mit Steroiden beschäftigt schon einmal gehört. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre, wobei man es vor Lichteinwirkung schützen sollte. In der Regel kann man es jedoch auch längere Zeit benutzen, vorrausgesetzt es wurde richtig aufbewahrt! Deca Durabolin® ist für die intramuskuläre Injektion(i.m.) bestimmt. Nach der intramuskulären Injektion wird Nandrolondecanoat, in Öl gelöst aufgrund der langen Kohlenstoffkette der veresterten Fettsäure langsam und gleichmässig abgebaut. Die anabole Wirkung beginnt in etwa 24-48 Stunden nach der intramuskulären Injektion und hält in etwa > 1 Monat an. Die gesteigerte Eiweißsynthese wird durch aminosäureaktivierende Enzyme sowie Erhöhung des RNS-Gehaltes der Zellen erreicht. Dies geschieht wie mit allen anderen Steroidmolekülen so: durch passive Diffusion dringt das Steroidmolekül in die Zelle ein, bindet dort an einen zytosolischen Rezeptor und löst dort die RNS-Polymerase durch Traskription aus, nun verlässt die mRNS den Zellkern und die an Ribosomen gebundene Information. Nandrolon hat eine ausgeprägte Direktwirkung im Zellkern an der DNS selber, dieser Effekt ist derjenige, der bei Stacks und sozusagen 'vollem' AR zum Tragen kommt. Man erreicht eine stark positive Stickstoffbilanz. Wichtig ist eine ausreichende Proteinzufuhr, die sich auf etwa 1,5-2 Gramm Nahrungseiweiss beläuft. Entgegen anderslautenden Behauptungen reicht dieser Wert aus, um vollen Nutzen aus einer Kur zu ziehen. Größere Mengen an Nahrungseiweiss würden nur den Energiestoffwechsel zugute kommen - tragen jedoch nichts in Punkto verstärkter Stickstoffspeicherung bei. 2,5 Gramm/kg und Tag sind also zu empfehlen. Normales Einsatzgebiet für Deca Durabolin® sind alle Zustände bei denen eine eiweissaufbauende Wirkung erwünscht ist wie z.B. Oesteoporose. Im Bodybuilding macht man sich diese Wirkung zu Nutze, um Muskelmasse aufzubauen. Gerade die hohe anabole Komponente macht Deca so beliebt. Nandrolon reguliert den Plasmaharnstoff. Durch die Verwendung von Deca kommt es zu einer Retention von Kalium, Phosphat, Creatinin und Kalzium. Durch die Kaliumretention kommt es zu einer intrazellulären Wasserretention. Wie alle Steroidhormone ist auch Nandrolon fettlöslich und kann somit durch passive Diffusion in jede beliebige Körperzelle eindringen. Nandrolon wirkt nicht nur über die AR sondern auch über die Ausschüttung von Wachstumshormonen, sowie Glukokortikoidantagonismus.

Nebenwirkungen:
Die Nebenwirkungen von Nandrolon sind vielfälltig. Bluthochdruck, folglich Nasenbluten und daraus resultierende Kopfschmerzen können auftreten. Desweiteren kommt es nicht selten zur Wassererretention, die durch einen kumulierten Wirkstoffspiegel entsteht. Diese kann man jedoch durch Verringerung der Dosis bzw. Verlängern der Spritzintervalle in gewissem Rahmen beeinflussen. Die Blutgerinnung wird auch beeinflusst (Faktoren II, V, VII und X). Nandrolon kann Auslöser des vorläufigen Verschlusses der Wachstumsfugen (Epyphysen)/Knochenreifung sein. Deshalb sollten Jugendliche bei denen das Wachstum noch nicht abgeschlossen ist, strickt die Finger von Nandrolon bzw. anderen AAS lassen. Desweiteren konvertiert Nandrolon in gewissem Rahmen zu Östrogen. Dies geschieht jedoch nicht über das
...

Wenn Dir unsere Seite gefällt, so schaue Dich in folgenden Partnershops um! Danke!

BBSzene Shop - Erste Wahl für Eiweiß, Kreatin, Bekleidung, DVDs etc. zu Toppreisen!
Hardcore Shop - Fatburner und Prohormone! Versand ohne Zollprobleme.
Hantelshop - DER Shop für Hanteln, Scheiben, Geräte, Kardio mit Tiefstpreis-Garantie!
Shirts Shop - Die geilsten Bodybuilding Shirt in der Szene!

Bewerte diesen Artikel!

Sportnahrung-Engel, Trier - Bodybuilding und Fitness Shop
Body Attack - Bodybuilding Shop und Fitness Shop für Muskelaufbau
BMS Shop
Bodylab24.de - Protein Spezialist - Alles am Lager