Werbung


Testosteron reduziert die Chancen auf Herzinfarkt und Schlaganfall

An Facebook sendenTwitternSende an StudiVZDruckenAn einen Freund sendenShare
Geschrieben/Gepostet am 20. Januar 2017 von BBSzene Team

Inzwischen ist bekannt, dass ein Testosteronwert unterhalb von 450 ng/dl gesundheitsschädlich ist und behandelt werden muss. Eine der vielen Untersuchungen zeigte jetzt, dass eine Testosteronersatztherapie das Risiko einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden reduziert.

(Anmerkung Redaktion: Eine Hormonersatztherapie bedeutet in etwa um die 80mg Testosteron Enanthat alle sieben Tagen plus 250 IU HCG alle zwei Tage).

Die Studie des Intermountain Medical Center Heart Institute in Salt Lake City zeigt deutlich, dass eine Testosteronersatztherapie bei älteren Männern, die an der koronaren Herzkrankheit leiden, deutlich das Risiko für oben genannte Ereignisse reduziert.

Patienten, die als Teil Ihrer Behandlung kein exogenes Testosteron eingenommen haben, waren um rund 80% anfälliger für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Es zeigt sich, dass diese Therapie selbst bei Personen mit dem höchsten möglichen Risiko sehr hilfreich ist.

Die Wissenschaftler stellten Ihre Ergebnisse im Zuge der American College of Cardiology’s 65th Annual Scientific Session vor.

Am Experiment nahmen rund 755 Männer teil. Die Männer waren zwischen 58 und 78 Jahre alt und litten alle an schwerer koronarer Herzkrankheit.

Sie wurden in drei Gruppen unterteilt und erhielten verschiedene Mengen an Testosteron in Form von Injektionen oder Gel.

Nach einem Jahr gab es innerhalb der Gruppe, die kein Testosteron nahm bei rund 64 Patienten einen erneuten Zwischenfall, innerhalb der Gruppe mit der mittleren Dosierung waren es 12, bei der Gruppe mit der höchsten Dosierung 9.

Nach drei Jahren gab es in der Gruppe ohne Testosteron rund 125 Zwischenfälle, die Gruppe mit der mittelhohen Dosierung 38 - am besten schnitt die "High Testosterone" Gruppe mit nur 22 kardiovaskulären Zwischenfällen ab.

Da dies nur eine Beobachtungsstudie war, werden nun richtige Untersuchungen folgen. Die amerikanische FDA hat 2016 die Hersteller dazu verpflichtet, auf Ihren Produkten vor den Gefahren von koronaren Herzkrankheiten zu warnen - was nach Ansicht vieler TRT-Experten einfach nicht stimmt.



Wenn Dir unsere Seite gefällt, so schaue Dich in folgenden Partnershops um! Danke!

BBSzene Shop - Erste Wahl für Eiweiß, Kreatin, Bekleidung, DVDs etc. zu Toppreisen!
Hardcore Shop - Fatburner und Prohormone! Versand ohne Zollprobleme.
Hantelshop - DER Shop für Hanteln, Scheiben, Geräte, Kardio mit Tiefstpreis-Garantie!
Shirts Shop - Die geilsten Bodybuilding Shirt in der Szene!

Bewerte diesen Artikel!

Sportnahrung-Engel, Trier - Bodybuilding und Fitness Shop
Body Attack - Bodybuilding Shop und Fitness Shop für Muskelaufbau
BMS Shop
Bodylab24.de - Protein Spezialist - Alles am Lager